Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter 11/2018

Liebe Freundinnen und Freunde der DJK, in unseren DJK-Verbandsnachrichten 11/2018 für den Monat November möchte wir auf unseren gemeinsamen Online-Adventskalender mit Adveniat aufmerksam machen. Auf unserer Facebookseite werden Carlitos und Carli von ihren Reisen mit Adveniat und der DJK berichten. Außerdem liegen die Flyer zum hundertjährigen Jubiläum 2020 vor und unser DJK-Sportmagazin 2018 erscheint Anfang Dezember. Wir berichten zudem über die Einführung der Sportseelsorgerin Elisabeth Keilmann. Die nächste Ausgabe unserer DJK-Verbandsnachrichten erscheint im Dezember 2018.

Themen des Monats

Carlitos und Carli

Adventskalender als Reisetagebuch: „Carlitos“ mit Adveniat in Lateinamerika und „Carli“ mit der DJK in Deutschland unterwegs
Carli schickt seine zwei „Kinder“ in die weite Welt. Das Maskottchen des DJK-Sportverbandes und der DJK Sportjugend wird auf diese Weise zum Botschafter der Kooperation mit dem Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat. Denn während der eine jugendliche Adler in Deutschland den Sportverband erkundet, ist „Carlitos“ in Lateinamerika mit Adveniat unterwegs. Im Laufe des Advents berichten die beiden Carli-Junioren 24 Tage lang von ihren Begegnungen und Erfahrungen. Der Adventskalender wird zum Reisetagebuch, das die beiden Welten – Deutschland und Lateinamerika – menschlich zusammenwachsen lässt.

Weiterlesen...


Inhaltsübersicht

Aus dem Verband: Neuigkeiten aus der Bundesgeschäftsstelle
Sportjugend: Michael Leyendecker ausgezeichnet
Sport: Turnen, Tischtennis und Gymnastik und Tanz
Sports & Spirit: Sportseelsorgerin Elisabeth Keilmann
Inklusion: DJK-Inklusionsaufkleber, ein Erklärfilm
DJK-Diözesanverbände
Newsletter aus den DJK-Diözesanverbänden
Tipp: Zukunfts.Stollen
Mehrwert: Seminar der Führungs-Akademie
Zu guter Letzt: Suchmaschine Stiftung


Aus dem Verband

Sein Bestes geben - 100. Jubiläum des DJK-Sportverbands 2020
Der Flyer zum DJK-Jubiläum 2020 ist fertig, steht zum Download bereit und auch die Aktionsseite ist online.

Weiterlesen...

Das jährliche DJK-Sportmagazin 2018 des
DJK-Bundesverbandes wird Anfang Dezember veröffentlicht.
Wir berichten unter anderem über das DJK-Bundessportfest in Meppen, es finden sich Interviews mit unserer neuen Geistlichen Bundesbeirätin Elisabeth Keilmann und mit den Eltern von DJKler Martin Nörl, der an den Olympischen Winterspielen 2018 erfolgreich teilgenommen hat.

Neuigkeiten aus der DJK-Bundesgeschäftsstelle
Die DJK-Bundesgeschäftsstelle begrüßt Helga Antkowiak, wohnhaft in Langenfeld. Sie ist ausgebildete Verlagsbuchhändlerin und hat Germanistik, Publizistik- und Kommunikationswissenschaften sowie Politik studiert.

Weiterlesen...

Adveniat: Welttag der Armen
Zu den Bündnispartnern zählten auch der DJK Diözesanverband Essen und der DJK-Bundesverband.

Weiterlesen...

Sportjugend

Höchste Auszeichnung der dsj an Michael Leyendecker
Für seine Verdienste um den deutschen Jugendsport verleiht die deutsche Sportjugend, im Rahmen ihrer Vollversammlung in Bremen, die höchste Auszeichnung der dsj, den Diskus, an den ehemaligen Bundesjugendleiter und ehemaligen Sprecher der Verbände mit besonderen Aufgaben, Michael Leyendecker. In einer bewegenden Rede hob Kirsten Hasenpusch die vielen Verdienste von Michael Leyendecker hervor. Wir gratulieren herzlich zu dieser Auszeichnung und danken Michael für sein langjähriges Engagement.   

Sport

Würzburger DJK-Turnerinnen und Turner bei der Euro-Paix-Gym in Rumänien
Fünf Tage lang vertrat die aus 20 Personen bestehende Würzburger Delegation Deutschland bei der „Euro-Paix-Gym“ in Rumänien, die im November 2018 zum vierten Mal stattfand und von Jean Jagut und Michel Delannet aus der Würzburger Partnerstadt Caen organisiert worden war.

Weiterlesen...

DJKler Finn Mroß schafft Sprung in die Natio
Weiterlesen...

Informationen des Bundesfachwartes Tischtennis

Weiterlesen...

Landesfinale Gymnastik P(flicht)-Übungen

Weiterlesen...

Sports & Spirit

Elisabeth Keilmann als Sportseelsorgerin der Deutschen Bischofskonferenz eingeführt
„Toleranz, Respekt, Fairness“
In der Stadionkapelle der Veltins-Arena in Gelsenkirchen ist heute (Donnerstag, 15. November 2018) Elisabeth Keilmann durch den Sportbischof der Deutschen Bischofskonferenz, Weihbischof Jörg Michael Peters (Trier), und den Leiter des Bereichs Pastoral im Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz, Dr. Ralph Poirel, als Sport- und Olympiaseelsorgerin der Deutschen Bischofskonferenz eingeführt worden. Sie ist die erste Frau in dieser Funktion.

Weiterlesen...

Vollversammlung zum Arbeitskreis Kirche und Sport

Weiterlesen...

Inklusion

DJK-Inklusionsaufkleber: ein Erklärfilm, gefördert durch die Aktion Mensch
Inklusion - nur wer es versucht, wird es verstehen!
Inklusion wird in vielen DJK-Vereinen schon seit Jahren vorbildlich gelebt, häufig ohne dass dies explizit nach außen vermittelt wird, weil das gemeinsame Trainieren zur Selbstverständlichkeit geworden ist. Mit den DJK-Inklusionsaufklebern möchte der DJK-Sportverband den inklusiven Sport in den DJK-Vereinen weiter fördern und ausbauen.

Weiterlesen...


DJK Diözesanverbände

DJK Diözesanverband Eichstätt
DJK Diözesanverband schärft ihr Profil als kirchlicher Sportverband

Weiterlesen...

DJK Diözesanverband Essen
Nachwuchsehrung
Weiterlesen...

DJK Diözesanverband Köln

"
kirche.tanzt", bericht domradio.de auf Focus online
Weiterlesen...
Kostenloses DJK-Nikolausschwimmen in Köln
Weiterlesen...

DJK Diözesanverband Mainz
DJK-Diözesanverband Mainz hat einen neuen Vorstand
Weiterlesen...

DJK Diözesanverband München und Freising

Jugendkorbinian 2018
Weiterlesen...


DJK Diözesanverband Münster
Stellenausschreibung DJK Bildungs- und Sportzentrum
Weiterlesen...


Newsletter aus den DJK-Diözesanverbänden

DJK Diözesanverband Augsburg
Newsletter vom 05.11.2018

DJK Diözesanverband Speyer
Newsletter 15/2018

DJK Diözesanverband Trier
NotaBene 11/2018
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________
Tipp

ZukunftsStollen. Spenden mit Geschmack
Die Initiative ZukunftsStollen hilft Schulen, Bildungsträgern und Vereinen seit Jahren Projekte zu finanzieren. Zum Beispiel einen neuen Anstrich fürs Vereinsheim, neue Geräte, einen Zuschuss zum Trainingslager.
Vereine können in der Stollensaison von Oktober bis Dezember den ORIGINAL DRESDNER CHRISTSTOLLEN® zum Sonderpreis einkaufen und zum regulären Preis oder einem anderen Betrag ihrer Wahl an Eltern und Freunde des Vereins verkaufen. Die erwirtschaftete Differenz steht Vereinsprojekten zur Verfügung.
Warum nicht das Traditionsgebäck genießen und gleichzeitig Gutes tun?

Weiterlesen...

Mehrwert

Führungs-Akademie
Seminar "Trainingcamp für Verbandsmitarbeiter/-innen - Baustein 4: Präsentation & überzeugende Wirkung" am 06./07.12.2018 in der Sportschule Hennef

Weiterlesen...

Adveniat
Chancen geben - Jugend will Verantwortung
Die Weihnachtsaktion der katholischen Kirche 2018

Weiterlesen...
__________________________________________________________________________
Weiterlesen: Hier die ausführlichen Meldungen

ZukunftsStollen. Spenden mit Geschmack
So geht´ s
Schritt 1: Öffentlichkeitsarbeit
Informieren Sie alle aus dem Vereine – Trainer, Sportler, Abteilungsleiter, Ehemalige, Förderer, … -, dass Sie in diesem Jahr an der Aktion teilnehmen.  Je mehr von der Aktion wissen, umso mehr potentielle Käufer haben Sie. Direkte und persönliche Ansprache ist meist erfolgreicher als ausschließlich schriftliche und anonyme.
Bestell-Zettel und Bestell-Listen: Erleichtern Sie die Bestellung. Geben Sie den Kindern einen Bestellzettel mit nach Hause. Notieren Sie, bis wann der Zettel abzugeben ist, und wo der Stollen abzuholen ist. Legen Sie an häufig aufgesuchten Orten wie den Sporthallen oder der Vereinsgaststätte Bestelllisten aus. Lassen Sie beim Training Bestell-Listen die Runde machen.
Vereins-Homepage: Informieren Sie auf der Homepage des Vereins über die Aktion.
Adventsbasar, Weihnachtskonzert: Veranstalten Sie einen Adventsbasar oder ein Weihnachtskonzert? Bieten Sie Stollen und Früchtepunsch an, informieren Sie über das Spendenziel und legen Sie eine Bestell-Liste aus.
Unternehmen: Bieten Sie Firmen in Ihrem Umfeld den Stollen zur Verköstigung auf der Weihnachtsfeier an oder als besonderes Geschenk für Kunden und Mitarbeiter. So können die Unternehmen Gutes verschenken und gleichzeitig Gutes tun.
Presse: Die Presse berichtet gerne, wenn Vereine selbst Initiative ergreifen und eine pfiffige Idee umsetzen.
Schritt 2: Stollen bestellen
Möglichkeit 1: Schätzen Sie selbst realistisch ein, wie viele Stollen Sie verkaufen können. Bestellen Sie diese Menge.
Möglichkeit 2: Gehen Sie kein Risiko ein und sammeln Sie Vorbestellungen. Sorgen Sie dafür, dass jedes Kind einen Bestellschein mit nach Hause nimmt und legen Sie Bestell-Listen in den Sporthallen aus …
Beachten Sie dabei bitte die Bestellmengen.
Schritt 3: Verkaufen
Beispiel 1: Die Vereinsgeschäftsstelle übernimmt den Verkauf zu den Öffnungszeiten des Büros.
Beispiel 2: Verkaufen Sie die Stollen auf Ihrem Adventsbasar, beim Weihnachtskonzert, Vereinsfest, …
Informieren Sie bei dieser Gelegenheit auch darüber, welche Anschaffung Sie mit dem Stollenverkauf tätigen wollen. So können Sie durch ein freundliches Gespräch noch weitere Spender gewinnen. Nicht vergessen: Gleich eine neue Bestell-Liste für Nachbestellungen auslegen!
Überweisen Sie den Rechnungsbetrag an die Bäckerei. Die Rechnung wird mit der Lieferung verschickt.
Schritt 4: Fördern
Der erwirtschaftete Betrag steht Ihnen dann für Ihre Vereinsprojekte zur freien Verfügung. Nutzen Sie die neuen Erfahrungen gleich für Ihre nächsten Vorhaben. Pflegen Sie Kontakte und kommunizieren Sie Erfolge, z. B. die erfolgreiche Stollen-Aktion, neue Ideen, Möglichkeiten sich bei Ihren Vorhaben zu engagieren, ...
www.zukunftsstollen.de

Wenn Sie Listenbestellungen rundgeben, können Sie direkt ein Ansichtspaket und eine Bestellliste für die Socken von Neue Masche® mitlaufen lassen. Näheres hierzu finden Sie unter www.neuemasche.com.

MEHR FOCUS GEHT NICHT
Der Ford Focus Turnier ab 299,- €*


Ein richtig guter Kombi ab einer sensationellen monatlichen Komplettrate von nur 299,- €*.Bei ASS Athletic Sport Sponsoring bekommst Du auf 4,56 m soviel Focus Turnier wie noch nie und das inkl. Ganzjahresreifen.

MEHR GEHT NICHT! >>>KLICK HIER<<<
Ford Focus Turnier inkl. Ganzjahresreifen
1.0 l EcoBoost 92 kW (125 PS)

Noch MEHR:
  • Monatliche Komplettrate – Inklusive Steuern und Versicherung
  • Keine Kapitalbindung - Anzahlung und Schlussrate fallen nicht an
  • 12-Monatsverträge - Hohe Planungssicherheit durch maximale Flexibilität
  • Jährlicher Neuwagen - Zahlreiche Modelle verschiedener Hersteller
  • Wir für Dich - Persönliche Betreuung, schnelle Bearbeitung

Infos und Beratung
www.ass-team.net
info@ass-team.net
Telefon: 0234 – 9512840

*Preis inkl. Kfz-Versicherung mit Selbstbehalt, Kfz-Steuer, Überführungs- und Zulassungskosten, gesetzl. MwSt. Anzahlung und Schlussrate fallen nicht an. 20.000 km oder 30.000 km Jahresfreilaufleistung (5.000 Mehrkilometer gegen Aufpreis möglich). Angebot gilt vorbehaltlich etwaiger Änderungen und Irrtümer. Gelieferte Fahrzeuge können von der Abbildung abweichen. Stand: 07.11.2018.

Zu guter Letzt

Ein Tipp: Wer auf der Suche nach der passenden Stiftung zur Förderung seines Projektes ist oder aber mit seinem Projekt an einem Wettbewerb teilnehmen möchte, dem helfen diese Suchmaschinen im Internet:
Stiftungen suchen: www.stiftungssuche.de
Wettbewerbe suchen: www.deutscher-engagementpreis.de/preiselandschaft

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen. Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.

 

DJK-Sportverband e.V.
Alexandra Schüttler
Zum Stadtbad 31
40764 Langenfeld/Rhld.
Deutschland

02173/3366814
presse@djk.de
www.djk.de
CEO: Vorstand: Elsbeth Beha, Bernd Butter, Elisabeth Keilmann, Angelika Büter, Siegmund Balk
Register: Amtsgericht Hilden
Tax ID: DE 119257850
Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.